AKTUELLE BEITRÄGE

Mit einem Klick zum Transparenzreport

Häufig müssen Pharmaunternehmen jährlich tausende länderübergreifende Buchungen für ihre Transparenzreports zusammenstellen und veröffentlichen. Dieses Datensammeln aus vielen verschiedenen Quellen ist oft mühsam und zeitaufwändig. Wie das dank Digitalisierung viel einfacher geht, und warum Kunden diese neue Lösung schätzen, zeigt Dr. Angela Schremmer, die Healthcare-Compliance-Spezialistin und Partnerin im Netzwerk der Healthcare Shapers (1) am Beispiel eines

Heute außen vor – morgen Avant-Garde? Von Healthcare Movers lernen

Innovation ist das Ergebnis eines strukturierten, reproduzierbaren und systematischen Prozesses – das hat Nathan Qin in seinem letzten Beitrag an dieser Stelle beschrieben (1). Innovation lebt von neuen Perspektiven und Methoden des Marktscreenings, um Chancen und Risiken früher auszuleuchten. Das neue Healthcare Movers Benchmarking ist ein neuer Baustein im Innovationsprozess, mit dem Unternehmen sich einen

Innovation - oder das Märchen von der guten Idee!

Es ist nicht die zündende Idee, sondern das Ergebnis eines strukturierten, reproduzierbaren, systematischen Prozesses, an dessen Ende ein marktfähiges, verkaufbares Produkt steht: Davon ist Nathan Qin überzeugt. (1). Als Innovationsberater hat er in den letzten Jahren in den USA, China und Schweden an vielen Innovationprojekten von MedTech- und Pharmaunternehmen mitgewirkt, die diese Erfahrung belegen. Der

@TrainingCampus – inspirierend und vernetzt lernen

„Früher war nicht alles besser, Branchentreffen gab es allerdings mehr, und das liegt jetzt nicht nur an Corona,“ so Beat Schori, Partner im Netzwerk der Healthcare Shapers. Er findet das bedauerlich und will mit einem neuen @TrainingCampus daran etwas ändern. Denn im Gegensatz zu klassischen Trainings und Seminaren nimmt man oft besonders viel mit, wenn

Reibungsverluste im Klinikbetrieb: in der Krise werden sie sichtbar!

Die Zeiten sind dynamisch. Mehr noch: Man könnte den Eindruck gewinnen, dass manche Unternehmen und Einrichtungen von den momentanen Rahmenbedingungen überrollt werden. Umso mehr gibt aufmerksamen Unternehmens-Lenkern zu denken, was schon der Urvater des modernen Qualitätsmanagements erkannt hat: „Wer die Prozesse im Unternehmen nicht beherrscht, beherrscht das ganze Unternehmen nicht.“ In der Theorie sind sich

Human Factor - blinder Fleck in Sachen „Digitale Gesundheit“?

Ein gelungener Jahresauftakt: Pflegebedürftige können Apps auf Kosten der Kassen nutzen. Das elektronische Rezept wird künftig mit einer Online-App in der Apotheke eingelöst. Arbeitsunfähigs-keitsbescheinigungen können elektronisch ausgestellt und an den Arbeitsgeber übermittelt werden. Nicht zuletzt: Die seit mehr als 10 Jahre entwickelte elektronische Patientenakte (ePA) startete im Januar mit einer ersten Live-Version. Die elektronische Patientenakte

OBEN